Veranstaltungen 2022

Unser breit angelegtes Vortragsprogramm umfaßt Themen aus allen Lebensbereichen.

Dem Club ist es immer gelungen, Referenten aus folgenden Bereichen zu gewinnen: Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung, Wissenschaftler, Schriftsteller, Künstler, Publizisten, Theologen, Soziologen, Historiker uvm.

 

Bitte beachten Sie!

Wir freuen uns: endlich finden unsere Vorträge wieder in Präsenz statt!

Ausschließlich 2G (für Geimpfte oder Genesene).

Bevorstehende Veranstaltungen

  • „Cancel Culture - Ist das noch gut oder kann das weg?"
    „Cancel Culture - Ist das noch gut oder kann das weg?"
    01. März, 20:00 MEZ
    Club von Lüneburg e.V., Am Sande 1, 21335 Lüneburg, Deutschland
    Über Grenzfälle der politischen Korrektheit in Politik, Kultur und Gesellschaft" Imre Grimm | Autor, Kolumnist und Leiter des Ressorts Gesellschaft beim RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)
    Teilen
  • „Noch ist Polen nicht verloren? Oder doch?“
    „Noch ist Polen nicht verloren? Oder doch?“
    12. Apr., 20:00 MESZ
    Club von Lüneburg e.V., Am Sande 1, 21335 Lüneburg, Deutschland
    Die Entwicklung der EU vor allem in Polen, aber auch in Ungarn haben es gezeigt: Europas Demokratie braucht einen neuen „Push“. Malgorszata Burek | Übersetzerin Siebo Janssen | Politik-Experte Jochen Leyhe | Moderator
    Teilen
  • „Die Sturmflut 1962 als Politikum"
    „Die Sturmflut 1962 als Politikum"
    03. Mai, 20:00 MESZ
    Club von Lüneburg e.V., Am Sande 1, 21335 Lüneburg, Deutschland
    Über Grenzfälle der politischen Korrektheit in Politik, Kultur und Gesellschaft" Dr. Helmut Stubbe da Luz | deutscher Historiker, Philosoph, Publizist und Privatdozent an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
    Teilen