Der Club von Lüneburg
​​
Unser Club wurde 1952 von 33 Persönlichkeiten der Lüneburger Wirtschaft und ihrer Organisationen, der Stadtverwaltung, Justiz und Anwaltschaft gegründet.
 
Vorbild für die Vereinsgründung war das Wirken des Hamburger Übersee-Clubs, mit dem auch heute noch eine enge Zusammenarbeit gepflegt wird, so daß Lüneburger Clubmitglieder als Gäste bei Veranstaltungen dort immer willkommen sind.
 
Der Club von Lüneburg verfolgt im Wesentlichen die Zwecke, das demokratische Staatswesen, die Völkerverständigung, die Toleranz auf allen Gebieten des Zusammenlebens und die Bildung in Kunst, Kultur und Wissenschaft zu fördern. Diesen Zielsetzungen dienen die regelmäßigen Vortragsveranstaltungen im Hause der Industrie- und Handelskammer in Lüneburg und der Meinungsaustausch im Club.
 
Ein Abendimbiß sowie die gesellige Aussprache runden jeden Clubabend ab.
Das breit angelegte Vortragsprogramm umfaßt Themen aus allen Lebensbereichen.
Der Club von Lüneburg zählt über 200 Mitglieder. Er ist als gemeinnützig anerkannt, Spenden sind steuerlich abzugsfähig.
Haben wir Sie neugierig gemacht?
Möchten Sie bei uns Mitglied werden oder an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen? Rufen Sie uns gerne an oder mailen Sie uns!

© 2019 Club von Lüneburg e.V.  

Website erstellt von der Marketing Kontor Lüneburg GmbH